Termine 2020

Film ATOMLOS DURCH DIE MACHT

18.10.20, 17:30 - 19:00, Uranium Film Festival, Berlin

Unser Film ATOMLOS DURCH DIE MACHT von Markus Kaiser-Mühlecker läuft am 18. Oktober beim International Uranium Film Festival - Das Globale Filmfestival des Atomaren Zeitalters Sonntag, 18. Oktober 2020, 17:30 - 19:00 Uhr - KulturBrauerei International Uranium Film Festival
» mehr

Nuclear Energy Conference 2020: Die Kernenergie in der Zeit des globalen Klimawandels

06.10.20, 10:00 - 16:00, Prag

Nuclear Energy Conference 2020: Die Kernenergie in der Zeit des globalen Klimawandels Smetana-Saal des Autoklubs, Prag www.nec2020.eu Jedes Jahr werden die Folgen der globalen Klimaänderung spürbarer und immer dringendere Warnungen der wissenschaftlichen Kommunität vor den ernsthaften Folgen in den nächsten Jahrzehnten verstärken Bedarf an öffentliche Debatte über verschiedene Aspekte des Problems. Eins der Themen ist die potentielle Rolle der Kernenergiewirtschaft bei der Reduzierung des Ausstosses der Treibhausgase.
» mehr

atomstopp beim Weltklimastreik der Fridays for Future

25.09.20, 14:00 - 16:00, Hauptplatz, Linz

ATOMKRAFT? NUTZT DEM KLIMA NIX! - das ist wohl klar. Oder nicht? Die jüngere, durchaus engagierte Bevölkerungsgruppe ist extrem gefährdet, auf zwar wenig neue, aber gekonnt neu polierte Verheißungen der Atomlobby anzuspringen. Zu jung, um die Bedrohung aus eigenen Erfahrungen zu kennen, Tschernobyl, Fukushima, kann die Generation 'Fridays for Future' bei diesem Thema doch einiges an Updates und Unterstützung gebrauchen. In diesem Sinne laden wir ganz herzlich ein, sich beim nächsten weltweiten Klimastreik am 25. September 2020 mit dem Motto 'FIGHT EVERY CRISIS' einzubringen. Wann? 14 Uhr Wo? Linz, Hauptplatz Wo immer ihr lebt, wo immer die nächstgelegene Veranstaltung stattfindet - geht hin, stellt klar: KLIMASCHUTZ MIT AKW? SO EIN SCHMÄH! atomstopp wird in Linz mit Sack & Pack und Schild & Bild dabei sein! Mehr Infos: Fridays for Future Linz >>> Bitte bringe deinen Mund- und Nasenschutz mit und halte 1,5 Meter Abstand <<<
» mehr

atomstopp im Radio | August 2020 (Wh)

28.08.20, 10:00 - 10:45, Freistadt / weltweit

» mehr

atomstopp im Radio | August 2020

25.08.20, 15:00 - 15:45, Freistadt / weltweit

» mehr

"Aus 9 mach 4 - wenn's eng wird, als staatlich verordnetes Atomklo zu enden..." atomstopp im Radio | Juli 2020 (Wh)

31.07.20, 10:00 - 10:45, Freistadt/weltweit

Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf unserer Radioseite oder cba.fro.at/series/atomstopp.
» mehr

"Aus 9 mach 4 - wenn's eng wird, als staatlich verordnetes Atomklo zu enden..." atomstopp im Radio | Juli 2020

28.07.20, 15:00 - 15:45, Freistadt/weltweit

Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf unserer Radioseite oder cba.fro.at/series/atomstopp.
» mehr

"Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung - beides braucht Demokratie!" atomstopp im Radio | Juni 2020 (Wh)

26.06.20, 10:00 - 10:45, Freistadt/weltweit

Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf unserer Radioseite oder cba.fro.at/series/atomstopp. // Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung - beides braucht Demokratie! In der Eintragungswoche des wichtigen Klimavolksbegehrens wollen wir natürlich nochmal besonders darauf hinweisen wie wichtig wir es finden, dass möglichst viele Mensch unterschreiben. Macht reichlich Gebrauch davon, dass die Demokratie in unserem Land solche Möglichkeiten der Beteiligung und Mitgestaltung vorsieht! Klimaschutz muss gesetzlich nachhaltig verankert werden - das heißt selbstredend auch: atomkraftfrei! Dazu gibt's noch aktuelle Infos zu einem Prozess, der unweit unserer Landesgrenzen Bürgerbeteiligung gar nicht so gern hat. Es geht um die unbeliebte, aber nun mal leider erforderlich gemachte suche nach einem Standort für hochradioaktiven Abfall in Tschechien. Niemand will ihn, bei sich in der Nähe schon gar nicht. Aber anders als in Österreich, wo bei der Frage, ob ein AKW überhaupt in Betrieb gehen soll, schon das dicke Ende der sauber getarnten Atomkraft mitgedacht wurde, hatten die Menschen in Tschechien nie die Möglichkeit, rechtzeitig Nein zu sagen. Hier kann nur noch der Schaden begrenzt und eine politisch bequeme, jedoch gleichzeitig technisch wie geologisch ungeeignete Varianten verhindert werden! Wir bleiben dran - in Solidarität mit unseren Mitstreiter_innen in Tschechien! // Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung - beides braucht Demokratie! In der Eintragungswoche des wichtigen Klimavolksbegehrens wollen wir natürlich nochmal besonders darauf hinweisen wie wichtig wir es finden, dass möglichst viele Mensch unterschreiben. Macht reichlich Gebrauch davon, dass die Demokratie in unserem Land solche Möglichkeiten der Beteiligung und Mitgestaltung vorsieht! Klimaschutz muss gesetzlich nachhaltig verankert werden - das heißt selbstredend auch: atomkraftfrei! Dazu gibt's noch aktuelle Infos zu einem Prozess, der unweit unserer Landesgrenzen Bürgerbeteiligung gar nicht so gern hat. Es geht um die unbeliebte, aber nun mal leider erforderlich gemachte suche nach einem Standort für hochradioaktiven Abfall in Tschechien. Niemand will ihn, bei sich in der Nähe schon gar nicht. Aber anders als in Österreich, wo bei der Frage, ob ein AKW überhaupt in Betrieb gehen soll, schon das dicke Ende der sauber getarnten Atomkraft mitgedacht wurde, hatten die Menschen in Tschechien nie die Möglichkeit, rechtzeitig Nein zu sagen. Hier kann nur noch der Schaden begrenzt und eine politisch bequeme, jedoch gleichzeitig technisch wie geologisch ungeeignete Varianten verhindert werden! Wir bleiben dran - in Solidarität mit unseren Mitstreiter_innen in Tschechien!
» mehr

"Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung - beides braucht Demokratie!" atomstopp im Radio | Juni 2020

23.06.20, 15:00 - 15:45, Freistadt/weltweit

Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf unserer Radioseite oder cba.fro.at/series/atomstopp. // Klimaschutz und atomare Schadensbegrenzung - beides braucht Demokratie! In der Eintragungswoche des wichtigen Klimavolksbegehrens wollen wir natürlich nochmal besonders darauf hinweisen wie wichtig wir es finden, dass möglichst viele Mensch unterschreiben. Macht reichlich Gebrauch davon, dass die Demokratie in unserem Land solche Möglichkeiten der Beteiligung und Mitgestaltung vorsieht! Klimaschutz muss gesetzlich nachhaltig verankert werden - das heißt selbstredend auch: atomkraftfrei! Dazu gibt's noch aktuelle Infos zu einem Prozess, der unweit unserer Landesgrenzen Bürgerbeteiligung gar nicht so gern hat. Es geht um die unbeliebte, aber nun mal leider erforderlich gemachte suche nach einem Standort für hochradioaktiven Abfall in Tschechien. Niemand will ihn, bei sich in der Nähe schon gar nicht. Aber anders als in Österreich, wo bei der Frage, ob ein AKW überhaupt in Betrieb gehen soll, schon das dicke Ende der sauber getarnten Atomkraft mitgedacht wurde, hatten die Menschen in Tschechien nie die Möglichkeit, rechtzeitig Nein zu sagen. Hier kann nur noch der Schaden begrenzt und eine politisch bequeme, jedoch gleichzeitig technisch wie geologisch ungeeignete Varianten verhindert werden! Wir bleiben dran - in Solidarität mit unseren Mitstreiter_innen in Tschechien!
» mehr

atomstopp auf der Freiwilligenmesse #YOVO

16.06.20 12:00 - 18.06.20 18:00, online

Wir sind auf der Freiwilligenmesse #YOVO - die 1. Online Messe für Young Volunteers Dienstag, 16. Juni bis Donnerstag, 18. Juni 2020, jeweils 12:00-18:00 Uhr Mehr Infos auf yovo2020.freiwilligenmesse.at
» mehr

// ABGESAGT // BIO EM Großschönau

11.06.20 - 14.06.20, Großschönau, NÖ

» mehr

"Von Urteilen und Chancen" atomstopp im Radio | Mai 2020

26.05.20, 15:00 - 15:45, Freistadt/weltweit

Von Urteilen und Chancen // Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf cba.fro.at/series/atomstopp.
» mehr

"Flirtet Österreichs Jugend mit Atomkraft?" atomstopp im Radio | April 2020

28.04.20, 15:00 - 15:45, Freistadt/weltweit

Flirtet Österreichs Jugend mit Atomkraft? // Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf cba.fro.at/series/atomstopp.
» mehr

// ABGESAGT // atomstopp läuft beim Linzmarathon für "Klimaschutz mit AKW - So ein Schmäh"

05.04.20, Linz

Wie jedes Jahr treten auch heuer wieder viele engagierte Läufer*innen für atomstopp beim Linzmarathon an, heuer unter dem Motto "Klimaschutz mit AKW - So ein Schmäh". // ABGESAGT // Der Linzmarathon wurde wegen dem Corona-Virus leider abgesagt!
» mehr

// ABGESAGT // Film: Fukushima - The Silent Voices

25.03.20 20:00, Kino Freistadt

FUKUSHIMA - THE SILENT VOICES | in Anwesenheit der Regisseurin Chiho Sato
Mittwoch, 25. März, 20:00 Uhr im Kino Freistadt

Regisseurin Chiho Sato ist in Fukushima aufgewachsen. Ihre ganze Familie wohnt nur 60 km vom Fukushima Dai-ichi Atomkraftwerk, in der »freiwilligen Evakuierungszone«. Die unsichtbare radioaktive Strahlung ist omnipräsent, verschwindet aber langsam aus dem Bewusstsein der örtlichen Bevölkerung. Chiho Satos Dokumentarfilm gibt denjenigen eine Stimme, die in den apokalyptischen Bildern, die wir in Europa mit Fukushima verbinden, nicht zu Wort kommen: den Menschen, die am Ort der Nuklearkatastrophe leben.
Tickets: www.kino-freistadt.at

Der Film Fukushima - The Silent Voices wird im Rahmen des Cernobyl Film Festivals, in Zusammenarbeit mit den Südböhmischen Mütter gegen Atomgefahr gezeigt. // ABGESAGT // Wegen dem Corona-Virus wurde die Veranstaltung leider abgesagt!
» mehr

atomstopp im Radio | März

24.03.20, 15:00 - 15:45, Freistadt/weltweit

atomstopp in Zeiten von COVID-19 // Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf cba.fro.at/series/atomstopp.
» mehr

Film ATOMLOS DURCH DIE MACHT

12.03.20, 19:00 - 22:00, Gleis 21, Wien

Wien-Premiere 'Atomlos durch die Macht' von Markus Kaiser-Mühlecker Doku über Ursprung und Werden der Anti-Atom-Bewegung in Österreich am Beispiel Zwentendorf-Widerstand. Im Anschluss Filmgespräch mit dem Filmemacher und Protagonist_innen. Karten an der Abendkasse und im Vorverkauf erhältlich. Donnerstag, 12. März 2020, 19:00 Uhr Wohnprojekt Gleis 21 Bloch-Bauer-Promenade 22/40, 1100 Wien
» mehr

atomstopp im Radio | Februar

25.02.20, 15:00 - 15:45, Freistadt / weltweit

Klima schützen - eine Aufgabe höchster Priorität! // Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf cba.fro.at/series/atomstopp.
» mehr

atomstopp im Radio | Jänner

28.01.20, 15:00 - 15:45, Freistadt / weltweit

Wie grün wird Europa? // Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.
Auch zum Nachhören auf cba.fro.at/series/atomstopp.
» mehr

Film ATOMLOS DURCH DIE MACHT

17.01.20, 19:00 - 21:00, St. Marien

Am 17. Jänner 2020 wird der Film ATOMLOS DURCH DIE MACHT von Markus Kaiser-Mühlecker um 19:00 Uhr im Gasthaus Luger in St. Marien gezeigt. Eine Veranstaltung vom Klimabündnis St. Marien. >> mehr Infos zum Film
» mehr

Termin-Archiv

↑ Nach oben ↑