'In Zukunft ohne EURATOM' atomstopp im Radio | September 2020 (Wh)

25.09.20, 10:00 - 10:45, Freistadt/weltweit

Das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg.

Auch zum Nachhören auf unserer Radioseite oder cba.fro.at/series/atomstopp.
//
In Zukunft ohne EURATOM
Jetzt gerichtlich bestätigt: Die Atomindustrie darf so tief in die Taschen der Steuerzahler_innen greifen, wie sie grad lustig ist. Das Beispiel AKW Hinkley Point C, die Erlaubnis der EU-Kommission sowie die nunmehr abgewiesene Klage Österreichs dagegen durch den Gerichtshof der EU liefern den Präzedenzfall dafür. Juristisch argumentative Grundlage: der EURATOM-Vertrag.

Wir starten hiermit die Kampagne 'In Zukunft ohne EURATOM'. Die angekündigte Konferenz zur Zukunft Europas bietet das Gerüst - wann, wenn nicht in diesem Rahmen können Verträge neu ausgerichtet, muss die Aussicht für Europa neu definiert werden. atomstopp for future!

Weitere Termine

↑ Nach oben ↑