Film: Atomlos durch die Macht




Österreich ist das einzige Land weltweit, das ein einsatzbereites Atomkraftwerk gebaut und - nach massivem Widerstand und einer Volksabstimmung - nie in Betrieb genommen hat.
Der Dokumentarfilm Atomlos durch die Macht von Markus Kaiser-Mühlecker begibt sich auf die Spuren der österreichischen Antiatom-Bewegung, die mit dem Zwentendorf-Widerstand ihren Ursprung genommen hat und mit dem Widerstand gegen Temelin, den Super-GAUs in Tschernobyl und Fukushima weiter gewachsen und bis heute sehr aktiv ist.

atomstopp_atomkraftrei leben! hat diesen Dokumentarfilm 2018 anlässlich des 40. Jahrestages der Volkabstimmung über die Inbetriebnahme des AKW Zwentendorf initiiert.

Nach seiner Premiere beim Crossing Europe-Festival im April 2019 in Linz war der Film seitdem bereits unzählige Male in ganz Österreich und sogar auf internationalen Festivals zu sehen - und darf sich über viele internationale Auszeichnungen freuen.

Atomlos durch die Macht

von Markus Kaiser-Mühlecker
Österreich 2019, 74 min
Verfügbar als DCP, .mp4 und DVD


↑ Nach oben ↑